25 Feb Die Cloud erleben – mit interaktivem Storytelling

Interaktives Benutzerfoyer für das Rechenzentrum Herderen der Swisscom

In Zusammenarbeit mit Bertram Bieler durften wir das öffentliche Besucherfoyer des Swisscom Rechenzentrums Herderen neu gestalten. Mit dem Ziel, das von Theo Hotz entworfene und unter Denkmalschutz stehende Gebäude, dessen Geschichte und die darin liegende Technik interaktiv erlebbar zu machen.


In den Rechenzentren der Swisscom ist die Cloud zuhause. Doch was bedeutet das? Und mit welchen Mitteln ist das möglich? Nachdem CORPMEDIA bereits den Besucherrundgang des Rechenzentrums Wankdorf entwickeln durfte, kamen wir nun auch zum Zug, als es galt, das ikonische Gebäude beim Hardturm für das Publikum erlebbar zu machen.

«Diese Art von Live-Storytelling und Interaktion ermöglicht ganz neue Dimensionen. Es macht einfach Freude zu sehen, wie die Besucher mit unseren Inhalten interagieren und sich selbständig informieren. Damit sind wir der Virtual Reality einen riesen Schritt näher gekommen.»
Timo Wäschle, Inhaber und Geschäftsführer von CORPMEDIA

Die Besucher haben die Möglichkeit, mit einer eigens entwickelten App, das Gebäude auf riesigen Touchscreens zu drehen und aus allen Winkeln zu betrachten, Hintergrundinformationen abzurufen und sich spezifische Funktionalitäten in kurzen Animationsfilmen erklären zu lassen. Mit einem Tablet können die Besucher mittels virtuellem Rundgang einen Blick hinter verschlossene Türen werfen.